ASW-Berufsakademie Saarland
Ausbildung und Studium Laufender Studienbetrieb Unternehmen Weiterbildung Kontakt
 
Phasenpläne
Stundenpläne
Prüfungsergebnisse
Propädeutika / Brückenkurs
Evaluation
eLearning
 
    Propädeutika (Vorschaltkurse)
   
  Um Wissenslücken entgegenzuwirken, bietet die ASW – Berufsakademie Saarland vor Beginn eines jeden Studienjahres Propädeutika an. Gestützt auf die Erfahrungen der letzten Jahre, werden folgende Veranstaltungen angeboten:
   
Propädeutikum Mathematik für den Studiengang Betriebswirtschaft / Wirtschaftsinformatik
   
Propädeutikum Mathematik für den Studiengang Maschinenbau / Wirtschaftsingenieurwesen
   
Propädeutikum Englisch für alle Studiengänge
   
Propädeutikum Informatik für alle Studiengänge
 
 
Inhalte Propädeutika

Der Unterricht wird in den Wochen vor Studienbeginn angeboten.

Terminplan Propädeutika

Die Studierenden erwartet ein systematischer Kurs von jeweils 40 Unterrichtsstunden (Informatik 20 Unterrichtsstunden). Die Teilnahme ist gebührenpflichtig.
Bei ausreichender Kursgröße (Mindestkursgröße von 6 Teilnehmern) berechnen wir Kursgebühren in Höhe von 300 Euro (Informatik: 150 Euro) pro Kurs und Person.
Diese können sowohl vom Studierenden selbst als auch vom Ausbildungsunternehmen getragen werden.

Anmeldeformular Brückenkurs Mathematikpropädeutikum / Propädeutika

Weitere Informationen bei:
Sekretariat der ASW – Berufsakademie Saarland
Telefon: (0 68 94) 3 87 98 - 0
E-Mail:
E-Mail
 
 
 
    Brückenkurs zum Mathematikpropädeutikum
   
  Im Vordergrund des Brückenkurses zum Mathematikpropädeutikum stehen Themengebiete, die bis zum mittleren Bildungsabschluss (10. Schuljahr) vermittelt wurden, während im Propädeutikum vor allem die Themengebiete wiederholt werden, die zur Fachabitur- bzw. Abiturprüfung gehörten.
Der Brückenkurs zum Mathematikpropädeutikum ist insbesondere für Studierende gedacht, deren Schulabschluss bereits länger zurückliegt und / oder die einen besonderen Vorbereitungsbedarf sehen und / oder die zu dem Personenkreis gehören, die über einen qualifizierten Berufsabschluss die Studienberechtigung erlangt haben.
Der Brückenkurs zum Mathematikpropädeutikum ist gültig für die Fachbereiche Wirtschaft und Technik.

 
Inhalte zum Brückenkurs Mathematikpropädeutikum

Der Unterricht wird noch vor Beginn der regulären Propädeutika, in den Wochen vor Studienbeginn angeboten.

Terminplan zum Brückenkurs Mathematikpropädeutikum

Die Studierenden erwartet ein systematischer Kurs von 40 Unterrichtsstunden. Die Teilnahme ist gebührenpflichtig.
Bei ausreichender Kursgröße (Mindestkursgröße von 9 Teilnehmern) berechnen wir Kursgebühren in Höhe von 200 Euro pro Person.
Diese können sowohl vom Studierenden selbst als auch vom Ausbildungsunternehmen getragen werden.

Anmeldeformular Brückenkurs Mathematikpropädeutikum / Propädeutika

Weitere Informationen bei:
Sekretariat der ASW – Berufsakademie Saarland
Telefon: (0 68 94) 3 87 98 - 0
E-Mail:
E-Mail